1.000 Euro für KinderHilfsFonds vom Inner Wheel Club

Mon, 10 May 2021 06:44:43 +0000 von Jeanine Rudat

Der Inner Wheel Club Göttingen hat 1.000 Euro für den KinderHilfsFonds des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen gespendet. Am 3. Dezember hat Susanne Simon vom IWC Göttingen den Scheck an Kirchenkreissozialarbeiterin Christina Wehrmann vom Diakonieverband Göttingen übergeben.
 
Das Geld könne sie für die Familien gerade jetzt, in Zeiten von Corona, sehr gut gebrauchen, erklärt Kirchenkreissozialarbeiterin Christina Wehrmann. „Wir sind ein Beratungsort für Familien, die von Armut betroffen sind. Kurzarbeit und damit verbundene finanzielle Engpässe, vermehrtes Homeschooling mit dem Anspruch, Geräte dazu vorzuhalten, Sorge um Familienangehörige und ähnliches setzen diese Familien unter einen besonderen Druck. In der Kirchenkreissozialarbeit des Diakonieverbandes Göttingen können Familien mit ihren Kindern neben dem Gespräch durch die Spende auch eine finanzielle Unterstützung erfahren. Der Inner Wheel Club Göttingen beweist mit dem großzügig bemessenen Scheck Herzblut für ein wichtiges Anliegen: Kinder in besonderen Zeiten fest in den Blick zu nehmen.“
Quelle: Jeanine Rudat
v.l.: Susanne Simon vom Inner Wheel Club Göttingen hat am 3. Dezember einen Scheck über 1.000 Euro an Kirchenkreissozialarbeiterin Christina Wehrmann vom Diakonieverband Göttingen des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen für den KinderHilfsFonds übergeben