Wir über uns

Was ist gerecht?
Gerechtigkeit hat für Kinder viel mit Fairness zu tun, also mit Chancen, die eigentlich jedem Kind offenstehen sollten. Im Kirchenkreis Göttingen lebt jedes siebte Kind in Armut. Kinderarmut führt zu sozialer Ausgrenzung, schlechter Gesundheit und Bildungsdefiziten. Dies erleben die Mitarbeiter*innen der evangelischen Kindertagesstätten täglich.

Aufgabe des KinderHilfsFonds ist es, Kinder und Familien in Armut am gesellschaftlichen, kulturellen und kirchlichen Leben teilhaben zu lassen. Er unterstützt dort mit finanziellen Beträgen, wo Kinder sonst nicht partizipieren können, wie Ausflüge, Bekleidung und Schulmaterialien. Außerdem unterstützt der Kinderhilfsfonds bei akuten Krisen und Notlagen.